Angebote zu "Reppa" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Sammlermünzen Reppa Goldmünze Löwe 2020 mit Album
129,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Tiermotiv-Mümze mit Sammelalbum Numismatiker aufgepasst! Die beliebte Reppa Sammelreihe "Kleine Goldrarität" startet jetzt mit der neuen Predators Serie. Die 1. Münze aus dieser Reihe zeigt einen prächtigen Löwen. Sie wird Ihnen im passenden Sammelalbum geliefert. Die Münze aus 0,5 g reinem .9999 Gold wurde 2020 im Senegal ausgegeben. Sie verfügt über die höchste Prägestufe "Polierte Platte" und ist auf nur 5.000 Stück limitiert. Die Highlights der Goldmünze auf einen Blick im Sammelalbum reines .9999 Gold beliebtes Tiermotiv: Löwe Auflage nur 5.000 Exemplare 1. Münze der Serie höchste Prägequalität Polierte Platte Ein Highlight für alle Münzsammler - mit Sammelalbum gleich online bestellen! Kurzbezeichnung: Predators Serie – Kleine Goldrarität – 1. Motiv Löwe 2020 im Sammelalbum Limitierung: 5.000 Stück Münznominal: 250 Francs Ausgabeland: Senegal Prägejahr: 2020 Numismatische Daten: 0,5 g .9999 Gold 11 mm Ø Erhaltungen: Polierte Platte - PP Avers: Löwe Revers: Wappen Verpackung/Zubehör: Polybeutel, Faltalbum

Anbieter: HSE24
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Sammlermünzen Reppa Goldmünze Gebrüder Grimm
149,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Goldmünze mit märchenhafter Geschichte Die Gebrüder Grimm haben unvergessene Märchen für die Nachwelt gesammelt. Ihr Name ist daher auch heute noch allen Kindern und Erwachsenen ein Begriff. Diese Goldmünze aus der Serie "Die großen Deutschen" ist ihnen gewidmet. Diese Goldmünze würdigt die Gebrüder Grimm mit 0,5 g reinem .9999 Gold und in einer Auflage von 10.000 Exemplaren weltweit. Es ist die 11. Münze der Serie "Die großen Deutschen". Vorangegangen sind 1. Helmut Schmidt, 2. Albert Einstein, 3. Weizsäcker, 4. Helmut Kohl, 5. Luther, 6. Willy Brandt, 7. Zeppelin, 8. Adenauer, 9. Genscher, 10. Karl May. Leidenschaftliche Märchensammler Die Brüder Grimm, das sind Jacob Grimm (1785–1863) und Wilhelm Grimm (1786–1859). Jacob besuchte die Philipps-Universität in Marburg und studierte dort Rechtswissenschaft, und auch sein Bruder beginnt ein Studium in Marburg. In der Privatbibliothek von Friedrich Carl von Savigny werden die beiden mit Werken der Romantik und des Minnesangs bekannt. Daraus entwickelt sich ihre Leidenschaft und beide widmen sich der geschichtlichen Entwicklung deutschsprachiger Literatur (Sagen, Urkunden ebenso wie Dichtung) und legten dabei die Grundlagen für eine wissenschaftliche Behandlung dieses Arbeitsgebietes. Unvergessliche Märchen, Sagen und Geschichten Die beiden Brüder beginnen eine Sammlung von Märchen und Sagen, die uns heute als eines der Hauptwerke der Brüder bekannt sind. Die gesammelten Märchen wurden nach alten, vorwiegend mündlich überlieferten Geschichten von ihnen gesammelt und zusammengetragen und mehr oder minder stark überarbeitet, in Ausdruck und Aussage geglättet und geformt. 1812 folgten die ersten gemeinsamen Bücher der Brüder (eine Ausgabe des althochdeutschen Hildebrandlieds und des Wessobrunner Gebets) und zu Weihnachten der erste Band der Kinder- und Hausmärchen. Drei Jahre später konnten die Brüder den zweiten Band der Kinder- und Hausmärchen vorlegen, im Jahr 1819 wurde der erste Band stark überarbeitet neu aufgelegt. Im Jahr 1825 erfolgte die Herausgabe einer „Kleinen Ausgabe“ der Kinder- und Hausmärchen in einem Band, die maßgeblich zur Popularität des Stoffes beitrug. Wilhelm Grimm verstarb 1859, sein Bruder Jacob 1863. Beide finden ihre letzte Ruhe auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof in Berlin-Schöneberg. Bestellen Sie am besten gleich online! Kurzbezeichnung: Die großen Deutschen – Gebrüder Grimm Limitierung: 10.000 Stück Münznominal: 10 Dollars Ausgabeland: Salomonen Prägezeit: 2018 Numismatische Daten: 1/2 Gramm .9999 Gold Ø 11 mm Erhaltungen: Prooflike - PL Avers: Jacob und Wilhelm Grimm Revers: Königin Elizabeth II. Sonderbriefmarke: Wert: 0,70 Euro Ausgabedatum: 2017 Motiv: Trauermarke „Im Gedenken“ Gestempelt am: 06.02.2018

Anbieter: HSE24
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Sammlermünzen Reppa Goldmünze Predators Grizzly
109,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Goldmünze mit beliebtem Tiermotiv Nicht alles, was glänzt, ist Gold - diese wunderschöne Münze schon. Die kleine Augenweide aus reinem .9999 Gold präsentiert ein beliebtes Tiermotiv. Es ist die 2. Münze der Serie Grizzly. Da die Auflage nur 5.000 Exemplare beträgt, lohnt es sich hier, schnell zuzugreifen! Beeindruckende Predator Serie Mit dieser Goldmünze wird in der Serie der Predators (Raubtiere) der in Nordamerika und Kanada beheimatete Grizzly gewürdigt. Der Bär gilt als eines der stärksten Säugetiere dieser Regionen. Wie kaum ein anderes Tier ist er ein Symbol für die Wildnis. Von den Menschen wurde er wegen seiner zum Teil sehr massigen Körpergröße und seiner Stärke gefürchtet, später jedoch auch verehrt. Wunderschönes Sammlermünze Als kleine Goldmünze ist dieses Sammlerexemplar ideal als Geschenk und Einstieg in die Welt der Goldmünzen geeignet. Sie erhalten die Münze in der höchsten Prägequalität Polierte Platte zusammen mit einem Zertifikat. Gleich heute noch bequem und sicher online bestellen! Kurzbezeichnung: Predators Serie – Kleines Gold – 2. Motiv Grizzly 2020 Limitierung: 5.000 Stück Münznominal: 250 Francs Ausgabeland: Senegal Prägezeit: 2020 Numismatische Daten: 0,5 g .9999 Gold, Ø 11 mm Erhaltungen: Polierte Platte - PP Avers: Grizzly Revers: Wappen Zubehör: Zertifikat

Anbieter: HSE24
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Sammlermünzen Reppa Goldmünze Ägypten Sobek 2017
109,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Kleine Goldrarität: Goldmünze zur Würdigung altägyptischer Gottheiten Die kleinen Goldraritäten sind ein überaus beliebtes Sammelgebiet. Die hier präsentierte kleine Goldrarität ist Sobek gewidmet, dem Krokodilgott der altägyptischen Religion. Die Goldmünze ist aus 0,5 g feinstem .999 Gold gefertigt und hat einen Durchmesser von 11 mm. Mit einer Auflage von lediglich 7.500 Exemplaren weltweit ist die Goldmünze streng limitiert. Sichern Sie sich auch die kleinen Goldraritäten zu den anderen altägyptischen Göttern! Tipp: Ein Sammelalbum speziell für die Kleinen Goldraritäten finden Sie unter der Bestell-Nr. 410110. Goldmünzen - ideal für Investment-Sammler Die kleinen Goldraritäten sind ideal für Investment-Sammler, denn Sie bieten reinstes Gold in bestechender Münz-Qualität. Auch die Liebhaber von Münzen mit antiker Symbolik oder von religiösen Motiven kommen bei dieser kleinen Goldrarität voll auf ihre Kosten. Geschichtlicher Hintergrund Sobek, im Neuen Reich vereinzelt auch Sebak, ist der Krokodilgott der ägyptischen Mythologie. Er war der Herrscher über das Wasser und wurde ebenfalls als Fruchtbarkeitsgott verehrt. Der Beiname Sobeks war Djedi („der Dauernde“). Im alten Ägypten wurden Krokodile als heilige Tiere verehrt, wahrscheinlich gerade aufgrund der Gefahr, die von ihnen ausging. Die Ägypter kannten das bei ihnen heimische große Nilkrokodil und das kleinere Westafrikanische Krokodil, das ebenfalls im Nil vorkam. Wie DNA-Untersuchungen an Krokodilmumien zeigten, nutzten sie für religiöse Zeremonien ausschließlich die kleinere, weniger gefährliche Art. Bequem und sicher online bestellen! Kurzbezeichnung: Kleine Goldraritäten – ägyptische Götter – Sobek 2017 Limitierung: 7.500 Stück Münznominal: 100 Francs Ausgabeland: Elfenbeinküste Prägejahr: 2017 Numismatische Daten: .999 Gold 0,5 g 11 mm Durchmesser Erhaltungen: Polierte Platte - PP Avers: Sobek Revers: Staatswappen

Anbieter: HSE24
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Sammlermünzen Reppa Goldmünze König Ludwig II.
149,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zu Ehren des Märchenkönigs Ludwig II. Otto Friedrich Wilhelm von Wittelsbach, oder kurz: "da Kini" wie man in Bayern auch sagt, wird gewürdigt mit der 12. Münze der Serie "Die Großen Deutschen". Vor ihm wurden in dieser Münz-Kollektion u.a. Helmut Schmidt, Albert Einstein und Martin Luther geehrt. Bei einem halben Gramm reinem .9999 Gold entscheiden Sie sich mit dem Kauf dieser Münze auch für erstklassiges Investment. Wenn Sie noch eine der Münzen, die den exzentrischen Monarchen ehrt, Ihr Eigen nennen möchten, sollten Sie schnell sein. Denn es gibt nur 10.000 Stück davon weltweit. Zum Set gehört außerdem eine Trauermarke „Im Gedenken“. König Ludwig II. - romantischer Träumer aus dem Hause Wittelsbach Am 25. August 1845 erblickte Ludwig auf Schloss Nymphenburg das Licht der Welt. Als Ludwigs Vater Maximilian am 10. März 1864 starb, wurde Ludwig noch am selben Tag im Alter von 18 Jahren als Ludwig II. zum König von Bayern proklamiert. Er war von dort an bis zu seinem Tod 1886 König von Bayern und wird auch als Märchenkönig bezeichnet. Denn zu seinen Leidenschaften zählten Sagen und Märchen sowie prächtige Schlösser. Ludwig II. interessierte sich für viele Kulturen, war weltoffen und aus heutiger Sicht ein Kosmopolit. Dies zeigt sich u.a. an seinen Bauvorhaben für einen chinesischen und einen byzantinischen Palast. Er ließ die Schlösser Neuschwanstein, Herrenchiemsee und Linderhof erbauen, welche bis heute imposant und märchenhaft anmuten. Um seinen Tod 1886 ranken seit jeher zahlreiche Gerüchte, denn die tatsächlichen Umstände wurden nie wirklich geklärt. Im Juni 1886 wurde Ludwig II. entmündigt und stand danach unter Aufsicht. Am Abend des 12. Juni brach er zusammen mit dem Psychiater Bernhard von Gudden zu einem Spaziergang im Schlosspark des Starnberger Sees auf. Als sie nicht zurückkehrten, suchte man den Park ab. Man fand die beiden Männer schließlich leblos im Wasser. Gleich bequem online bestellen! Kurzbezeichnung: Die großen Deutschen – König Ludwig II. von Bayern Münznominal: 10 Dollars Ausgabeland: Salomonen Prägezeit: 2018 Numismatische Daten: ½ Gramm .9999 Gold Ø 11 mm Erhaltungen: Prooflike - PL Avers: König Ludwig II. von Bayern Revers: Königin Elizabeth II. Sonderbriefmarke: Wert: 0,70 Euro Ausgabedatum: 2017 Motiv: Trauermarke „Im Gedenken“ Gestempelt am: 13.06.2018 Zubehör: Originalverpackung

Anbieter: HSE24
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Sammlermünzen Reppa Goldmünze Ägypten Seth 2017
109,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Kleine Goldrarität: Goldmünze zur Würdigung altägyptischer Gottheiten Die kleinen Goldraritäten sind ein überaus beliebtes Sammelgebiet. Die hier präsentierte kleine Goldrarität ist Seth gewidmet, einem Wüstengott der altägyptischen Religion. Die Goldmünze ist aus 0,5 g feinstem .999 Gold gefertigt und hat einen Durchmesser von 11 mm. Mit einer Auflage von lediglich 7.500 Exemplaren weltweit ist die Goldmünze streng limitiert. Sichern Sie sich auch die kleinen Goldraritäten zu den anderen altägyptischen Göttern! Tipp: Ein Sammelalbum speziell für die Kleinen Goldraritäten finden Sie unter der Bestell-Nr. 410110. Goldmünzen - ideal für Investment-Sammler Die kleinen Goldraritäten sind ideal für Investment-Sammler, denn Sie bieten reinstes Gold in bestechender Münz-Qualität. Auch die Liebhaber von Münzen mit antiker Symbolik oder von religiösen Motiven kommen bei dieser kleinen Goldrarität voll auf ihre Kosten. Geschichtlicher Hintergrund Seth ist eine sehr ambivalente altägyptische Gottheit, deren Bedeutung nicht völlig geklärt ist. Seth ist ein Wüstengott und wird mit den Stürmen und Unwettern in Verbindung gebracht, weshalb er als Gott des Chaos und des Verderbens gilt. Andererseits war er auch Schutzgott der Oasen und Gefährte des Horus. Er ist der Sohn der Himmelsgöttin Nut und des Erdgottes Geb, sein Sternbild war der große Wagen, sein Planet der Merkur. In den Pyramidentexten galt Seth als „Gott des Südens“. An seiner Seite beschützt er den König, spendet Segen und führt Reinigungsriten durch. Die sicher bekanntesten Geschichten über Seth sind die Ermordung seines Bruders Osiris und der gewalttätige Kampf um den Thron zwischen Seth und Horus. Einige Könige, z. B. Sethos I. und Sethos II. sowie Sethnacht, führten den Namen Seth als Eigennamen. Außerhalb der königlichen Familie trugen zumeist Beamte mit militärischer Funktion diesen Namen und unterstellten sich so seinen körperlichen und magischen Kräften. Bequem und sicher online bestellen! Kurzbezeichnung: Kleine Goldraritäten – ägyptische Götter – Seth 2017 Limitierung: 7.500 Stück Münznominal: 100 Francs Ausgabeland: Elfenbeinküste Prägejahr: 2017 Numismatische Daten: .999 Gold 0,5 g 11 mm Durchmesser Erhaltungen: Polierte Platte - PP Avers: Seth Revers: Staatswappen

Anbieter: HSE24
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Sammlermünzen Reppa Goldmünze Ägypten Heh 2017
109,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Kleine Goldrarität: Goldmünze zur Würdigung altägyptischer Gottheiten Die kleinen Goldraritäten sind ein überaus beliebtes Sammelgebiet. Die hier präsentierte kleine Goldrarität ist Heh gewidmet. In der altägyptischen Religion versinnbildlicht er die räumliche wie zeitliche Endlosigkeit. Die Goldmünze ist aus 0,5 g feinstem .999 Gold gefertigt und hat einen Durchmesser von 11 mm. Mit einer Auflage von lediglich 7.500 Exemplaren weltweit ist die Goldmünze streng limitiert. Sichern Sie sich auch die kleinen Goldraritäten zu den anderen altägyptischen Göttern! Tipp: Ein Sammelalbum speziell für die Kleinen Goldraritäten finden Sie unter der Bestell-Nr. 410110. Goldmünzen - ideal für Investment-Sammler Die kleinen Goldraritäten sind ideal für Investment-Sammler, denn Sie bieten reinstes Gold in bestechender Münz-Qualität. Auch die Liebhaber von Münzen mit antiker Symbolik oder von religiösen Motiven kommen bei dieser kleinen Goldrarität voll auf ihre Kosten. Geschichtlicher Hintergrund Heh, auch Huh oder gelegentlich Hah, ist eine altägyptische Gottheit, die der Achtheit von Hermopolis zugerechnet wurde. Sie versinnbildlicht die räumliche wie zeitliche Endlosigkeit. Insofern war der Gott auch Inbegriff für die Erdatmosphäre (Luft) und galt auch als Träger des Himmelszeltes. In dieser Rolle konnte er sowohl Gegenstück als auch Erscheinungsform des Gottes Schu sein. Häufig wird Heh seiner Personifikation wegen kniend und mit erhobenen Händen abgebildet. Zudem steht sein Bild in der Schrift auch als Zahlwort für „eine Million“ und hier ebenfalls als Metapher für die Endlosigkeit der Zahlen. Gattin des Heh ist Hehet. Beide gehören zur Achtheit von Hermopolis, die die Kosmogonie vor der Entstehung der Welt repräsentiert. Bequem und sicher online bestellen! Kurzbezeichnung: Kleine Goldraritäten – ägyptische Götter – Heh 2017 Limitierung: 7.500 Stück Münznominal: 100 Francs Ausgabeland: Elfenbeinküste Prägejahr: 2017 Numismatische Daten: .999 Gold 0,5 g 11 mm Durchmesser Erhaltungen: Polierte Platte - PP Avers: Heh Revers: Staatswappen

Anbieter: HSE24
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Sammlermünzen Reppa Goldmünze Willy Brandt 2014
109,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Kleine Goldrarität: Goldmünze zur Würdigung von Willy Brandt Die kleinen Goldraritäten sind ein überaus beliebtes Sammelgebiet. Die hier präsentierte kleine Goldrarität ist dem deutschen Bundeskanzler Willy Brandt gewidmet. Die Goldmünze ist aus 0,5 g feinstem .999 Gold gefertigt und hat einen Durchmesser von 11 mm. Tipp: Ein Sammelalbum speziell für die Kleinen Goldraritäten finden Sie unter der Bestell-Nr. 410110. Goldmünzen - ideal für Investment-Sammler Die kleinen Goldraritäten sind ideal für Investment-Sammler, denn Sie bieten reinstes Gold in bestechender Münz-Qualität. Auch die Liebhaber von Münzmotiven mit berühmten Persönlichkeiten kommen bei dieser kleinen Goldrarität voll auf ihre Kosten. Wissenswertes über Willy Brandt Willy Brandt (* 18. Dezember 1913 in Lübeck als Herbert Ernst Karl Frahm; † 8. Oktober 1992 in Unkel) war von 1969 bis 1974 als Regierungschef einer sozialliberalen Koalition von SPD und FDP der vierte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Zuvor hatte er von 1966 bis 1969 während der ersten Großen Koalition im Kabinett Kiesinger das Amt des Außenministers und Vizekanzlers ausgeübt. Bis zu seinem Eintritt in die Bundesregierung war er von 1957 an Regierender Bürgermeister von Berlin. Von 1964 bis 1987 war Brandt SPD-Parteivorsitzender und von 1976 bis 1992 Präsident der Sozialistischen Internationale. Unter dem Motto Wandel durch Annäherung gab Brandt als Bundeskanzler die bis Ende der 1960er Jahre an der Hallstein-Doktrin ausgerichtete Außenpolitik Westdeutschlands auf und leitete mit seiner neuen Ostpolitik eine Zäsur im politisch konfrontativen Klima des Kalten Krieges ein. Mit den Ostverträgen begann er einen Kurs der Entspannung und des Ausgleichs mit der Sowjetunion, der Ddr, Polen (Kniefall von Warschau) und den übrigen Ostblockstaaten. Für diese Politik erhielt Brandt 1971 den Friedensnobelpreis. Bequem und sicher online bestellen! Kurzbezeichnung: Kleine Goldraritäten – Willy Brandt 2014 Limitierung: 15.000 Stück Münznominal: 200 Dalasis Ausgabeland: Gambia Prägezeit: 2014 Numismatische Daten: .999 Gold 0,5 g 11 mm Durchmesser Erhaltungen: Polierte Platte - PP Avers: Willy Brandt Revers: Wappen

Anbieter: HSE24
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Sammlermünzen Reppa Goldmünze Ägypten Amun 2017
109,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Kleine Goldrarität: Goldmünze zur Würdigung altägyptischer Gottheiten Die kleinen Goldraritäten sind ein überaus beliebtes Sammelgebiet. Die hier präsentierte kleine Goldrarität ist Amun gewidmet, dem Wind- und Fruchtbarkeitsgott der altägyptischen Religion. Die Goldmünze ist aus 0,5 g feinstem .999 Gold gefertigt und hat einen Durchmesser von 11 mm. Mit einer Auflage von lediglich 7.500 Exemplaren weltweit ist die Goldmünze streng limitiert. Sichern Sie sich auch die kleinen Goldraritäten zu den anderen altägyptischen Göttern! Tipp: Ein Sammelalbum speziell für die Kleinen Goldraritäten finden Sie unter der Bestell-Nr. 410110. Goldmünzen - ideal für Investment-Sammler Die kleinen Goldraritäten sind ideal für Investment-Sammler, denn Sie bieten reinstes Gold in bestechender Münz-Qualität. Auch die Liebhaber von Münzen mit antiker Symbolik oder von religiösen Motiven kommen bei dieser kleinen Goldrarität voll auf ihre Kosten. Geschichtlicher Hintergrund Amun (auch Amon, Amoun, Ammon, Hammon, Amen oder seltener Imenand) ist der Wind- und Fruchtbarkeitsgott der altägyptischen Religion. Amun ist nicht zu verwechseln mit Ameni, einem Beinamen des Re. Amun ist seit dem Alten Reich gemeinsam mit Amaunet belegt: „Amun und Amaunet schützen ihre Götter mit ihrem Schatten“. Er stieg in der 11. Dynastie zur Lokalgottheit Thebens auf. Nachdem die Familie der Hermonthen den Bürgerkrieg der Ersten Zwischenzeit für sich entschieden hatte, versuchte sie Theben eine hinreichende Legitimation zu verschaffen. Zu Beginn der 12. Dynastie wurde die neue Hauptstadt Theben in den Norden verlegt. Sesostris I. erweiterte nach der Verlegung von Theben den dort errichteten Tempel des Amun. Amun wurde in der Vor-Amarna-Zeit als Mensch mit Krone und Stab dargestellt. In der Nach-Amarna-Zeit mit blauer Hautfarbe und mit doppelter Federkrone aus zwei aufrechtstehenden Pfauenfedern. Die blaue Haut soll die Luft und die Schöpfung symbolisieren. Das Volk verehrte ihn eher in seiner Urversion als Widder, Gott der Herden und Weiden und deren Fruchtbarkeit. Liegende Widdersphingen auf Podesten säumten zum Beispiel in Karnak die Wege zum Tempel. Manchmal wurde er auch in Menschengestalt mit Widderkopf dargestellt. Bequem und sicher online bestellen! Kurzbezeichnung: Kleine Goldraritäten – ägyptische Götter – Amun 2017 Limitierung: 7.500 Stück Münznominal: 100 Francs Ausgabeland: Elfenbeinküste Prägejahr: 2017 Numismatische Daten: .999 Gold 0,5 g 11 mm Durchmesser Erhaltungen: Polierte Platte - PP Avers: Amun Revers: Staatswappen

Anbieter: HSE24
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot